26. März 2015

Meet Xeno!

||
Heute ist ein ganz besonderer Tag, denn vor genau einem Jahr wurde mein Schützling und bester vierbeiniger Freund geboren.

Xeno war schon als Welpe ein kleiner Wirbelwind. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert - nur, dass er mittlerweile nicht mehr sonderlich klein ist und sogar schon mehr als 30 Kilogramm auf die Waage bringt.

xeno, deutschkurzhaar, dkh, jagdhund, vorstehhund, gsp, germanshorthairedpointer, germanshorthairpointer, germanshorthair, gundog, huntingdog, dog, best friend, pet, hund, haustier, bester freund, pfoten, xenobiophilia, lifestyleblog

In den ersten gemeinsamen Wochen galt es erst mal einige Hindernisse zu überwinden. Ich kannte bis dahin noch keinen derart aufgeweckten und sturen Welpen, obwohl ich schon einige Hunde aufwachsen und lernen gesehen habe. Kein Müllsack war (und ist heute noch) vor dem kleinen braunen "Monster" sicher und es gab keine Blumenzwiebel, der ein langes Leben unter der Erde vergönnt war. Keine Rose, deren Blüten nicht gerupft wurden und keine Hundedecke, die nicht angeknabbert oder gänzlich zerfetzt wurde.

xeno, deutschkurzhaar, dkh, jagdhund, vorstehhund, gsp, germanshorthairedpointer, germanshorthairpointer, germanshorthair, gundog, huntingdog, dog, best friend, pet, hund, haustier, bester freund, pfoten, xenobiophilia, lifestyleblog

So anstrengend Xeno in den ersten Wochen auch war, so sehr hat er mir aber über eine extrem schwere Zeit hinweggeholfen. Mein Herz war dieser Tage in tausend Scherben geborsten, die nur durch den kleinen aufdringlichen Welpen zusammengehalten wurden, der in jeder wachen Minute meine vollste Aufmerksamkeit forderte. Er war die nötige Ablenkung, die ich brauchte, um einen (für mich) sehr schlimmen Verlust wegstecken zu können. Doch das ist eine Geschichte, die ich euch vielleicht ein anderes Mal erzähle.

xeno, deutschkurzhaar, dkh, jagdhund, vorstehhund, gsp, germanshorthairedpointer, germanshorthairpointer, germanshorthair, gundog, huntingdog, dog, best friend, pet, hund, haustier, bester freund, pfoten, xenobiophilia, lifestyleblog

xeno, deutschkurzhaar, dkh, jagdhund, vorstehhund, gsp, germanshorthairedpointer, germanshorthairpointer, germanshorthair, gundog, huntingdog, dog, best friend, pet, hund, haustier, bester freund, pfoten, xenobiophilia, lifestyleblog

Xeno ist meine Ablenkung und mein Ausgleich an besonders stressigen Tagen. Er freut sich jedes mal ungeheuerlich, wenn ich von der Arbeit oder der Uni nach Hause komme. Er kuschelt gerne und braucht viel Zuwendung. Gleichzeitig ist er ein toller Jagdhund mit seinem eigenen Kopf. Wenn er den Sinn hinter einem Befehl nicht sieht, muss man alle Tricks anwenden, um ihn dennoch dazu zu bringen, ihn auszuführen. Das kostet manchmal ganz schön viele Nerven...

Aber eins ist mir ganz klar: um nichts in der Welt würde ich diesen Hund wieder hergeben. Er gehört zu mir und ich hoffe noch sehr viel Zeit mit ihm verbringen zu können.
Hundert-tausende schöne Momente mit ihm an meiner Seite zu erleben.
Zig Male den Mistkübel wieder einräumen zu müssen, den er zuvor umgeworfen hat. Mich grün und blau zu ärgern über den Vierbeiner, der gerade erst 10 Kilo gewogen hat und jetzt schon in der "Flegelphase" ist.

xeno, deutschkurzhaar, dkh, jagdhund, vorstehhund, gsp, germanshorthairedpointer, germanshorthairpointer, germanshorthair, gundog, huntingdog, dog, best friend, pet, hund, haustier, bester freund, pfoten, xenobiophilia, lifestyleblog

In diesem Sinne: Happy Birthday, kleiner Hund! Auf die nächsten (mindestens!!) 13 Jahre.

xeno, deutschkurzhaar, dkh, jagdhund, vorstehhund, gsp, germanshorthairedpointer, germanshorthairpointer, germanshorthair, gundog, huntingdog, dog, best friend, pet, hund, haustier, bester freund, pfoten, xenobiophilia, lifestyleblog

Kommentare:

  1. Happy Birthday Xeno!

    Und Katharina: es wird besser. Cisco und Henry können beide den Award als anstrengster Welpe mit eigenem Kopf abräumen. Definitiv!

    Aber bei Cisco mit seinen fast 3 Jahren hat es sich extrem gebessert. Allerdings ist er genauso stur, wenn er einen Befehl als überflüssig erachtet. Da schlägt einfach das Jagd-Gen in ihm durch. Dafür arbeitet er umso freudiger beim Dummytraining mit.

    Und selbst bei dem kleinen verfressenen Henry (seines Zeichens ein Old-Englisch-Bulldog-Weimaraner-Mix: Ganz ungünstige Kombi! :P ) lässt sich langsam Besserung erahnen. (er ist nun auch mit einem Jahr in der - glaub ich - 10. Flegelphase) Ihm möchte ich zumindest nur noch ab und zu den Kopf waschen :D

    Auf viele weitere Jahre mit unseren Hunden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, einen Bulldog-Weimaranermischling würde ich gerne mal sehen! Ja, so sehr sie Arbeit machen und so lästig sie manchmal sind, so sehr wachsen sie einem auch ans Herz...

      Löschen
  2. Antworten
    1. ja, sein süßes Aussehen ist ganz schön trügerisch ;)

      Löschen